African Classics

„Bei diesen einzigartigen Reisen mit African Classics werden die besten Gebiete zur ungestörten Wildbeobachtung in Afrika mit einer hochmodernen Pilatus-Turboprop Maschine verbunden. Das in der Schweiz gebaute Flugzeug mit klimatisierter Druckkabine bewältigt auch weitere Strecken wie ein Jet und kann trotzdem auf den entlegensten Buschpisten sicher starten und landen.

Die Gäste können das südliche Afrika erleben und werden direkt ins „rote Herz“ der Namib-Wüste geflogen, besuchen die riesige Salzpfanne im Etosha National Park oder eine schmale Insel im Okavango-Delta oder den Krüger Nationalpark in Südafrika. Auch die Länder Ostafrikas wie Ruanda, Uganda oder Kenia und Tansania können so bereist werden und die Berggorillas und die unendlichen Savannen sind ein ganz besonderes Naturerlebnis.
Alles ist möglich und vor Ort begleiten erfahrene Wildhüter die Gäste dann auf ihren einzigartigen Fotosafaris zu Land, zu Wasser und in der Luft.
Um nach einer Safari noch ein paar Tage am Strand zu entspannen, können auch entlegene Inseln im Indischen Ozean können problemlos angeflogen werden.

Bei der Planung einer solchen Reise, was die Destinationen und die Reisedauer betrifft, sind wir vollkommen offen und stellen uns ganz auf die Wünsche der Gäste ein, solange unsere Qualitätsvorstellungen nicht unterschritten werden. Eine maßgeschneiderte Flugsafari ist ab 2 Personen jederzeit möglich.